Bürgerstiftung

Das LeseLust-Projekt der Bürgerstiftung Berlin

Seit 2004 unterstützt die Bürgerstiftung Berlin mit ihrem Projekt LeseLust die Teltow-Grundschule. Mittlerweile sind bis zu 30 ehrenamtliche Paten in allen Klassenstufen aktiv, die regelmäßig 1-2 Stunden in der Woche in „ihrer“ Klasse Lesestunden anbieten.

Im Mittelpunkt dieser Lesestunden steht die Lust am Kommunizieren. Vor allem Kinder, die bisher einen großen Bogen um Bücher gemacht haben, sollen zum Lesen und Sprechen ermutigt werden. Spannende Geschichten, schöne Bilderbücher und ihre engagierten Lesepaten helfen den Schülern dabei, ihre Ängste vor der Sprache abzubauen und sie zur selbständigen Lektüre anzuregen.

Darüber hinaus sind die Lesepaten auch in der Schulbibliothek aktiv, die sich seit dem Schuljahr 2007/2008 mit Hilfe von Stiftungsmitteln zu einem attraktiven Leseort entwickelt hat. Hier können Lesehungrige auf gemütlichen Sofas in Büchern schmökern, sich bei der Ausleihe beraten lassen und die Veranstaltungsangebote wie die von den Paten betreuten Vorlesestunden und das Zweisprachige Bilderbuchkino nutzen. Der Erfolg der regelmäßigen Betreuung durch Lesepaten ist deutlich an der Entwicklung der Schüler ablesbar: Nicht nur ihre Leselust steigt, auch ihre Sprache macht Fortschritte, das Vertrauen in das eigene Können wächst und die Mitarbeit im Unterricht nimmt zu.

Ansprechpartner:

Projektkoordination LeseLust

Natascha Salehi-Shahnian
Bürgerstiftung Berlin
Schillerstraße 59
10627 Berlin

Tel. : 030/83 22 81 13
Fax : 030/83 22 81 14      
Mail: n.salehi@buergerstiftung-berlin.de
Web: www.buergerstiftung-berlin.de

Koordination Lesepaten (in Klassen)
Gisela Knaacke - Mail: max4854@netscape.net

Koordination Lesepaten (Bibliothek)
Christiane Markmann - Mail: christiane.giftpilz@web.de

Das Projekt Bilderbuchkino der Bürgerstiftung Berlin

Das Projekt Zweisprachiges Bilderbuchkino der Bürgerstiftung Berlin wird derzeit mehrmals in der Woche in der Schulbibliothek vor allem für die Klassen 1-3 angeboten. Dabei zeigen ehrenamtliche Lesepaten in ‚Kinovorstellungen‘ Bilderbuchgeschichten, die zum Lachen oder Weinen, Mitdenken und Nachspielen, Entdecken und Entspannen einladen.

Dabei möchte das Projekt vor allem eines: Kinder zum Lesen und Sprechen zu ermutigen. Wie das Projekt LeseLust spricht es vor allem Schüler an, die bislang einen großen Bogen um Bilderbücher gemacht haben.

Auch Kinder, die zu Hause mit ihren Eltern andere Sprachen sprechen, sollen durch die Teilnahme an dem Projekt in ihrer Entwicklung unterstützt werden. Weil es für den Spracherwerb wichtig ist, dass die Erstsprache gut beherrscht wird, kann das Projekt auch zweisprachig angeboten werden.